Projekt

Forstliches Bildungszentrum Traunkirchen – FBZ

Traunkirchen

Die forstliche Ausbildungsstätte Ort und die Forstfachschule Waidhofen sollten an einen gemeinsamen Standort übersiedelt werden. Der Bauplatz für den gemeinsamen Standort wurde am Buchberg auf dem Grundstück des ehemaligen Landeskrankenhauses in Traunkirchen gefunden.

Die 1866 errichtete „Villa Buchberg“ galt es zu erhalten. Um den Baukörper freizuspielen, wurde der nördlich daran anschließende Krankenhauszubau aus den 70er Jahren abgebrochen und die denkmalgeschützte Fassade saniert.

Der Campus gliedert sich in 3 Hauptbereiche: Verwaltung, Schule und Heim. Diese 3 Hauptbereiche wurden durch 2 axial angeordnete, großzügig verglaste Zwischentrakte miteinander verbunden. Damit gelang es, das Bestandsgebäude mit den Neubautrakten zu einem gemeinsamen Ensemble zu vereinen.

Als übergeordnetes Thema der Neubau-Architektur stand der Titel „Holz: Lernen – Forschen – Bauen“. Dementsprechend wurden die oberirdischen Geschosse in Holz-Massivbauweise (BSP) hergestellt. Die vorgehängte Holzschalung mit ihren zurückspringenden Fensterbändern gliedert die einzelnen Geschosse und lässt die massiven Baukörper leichter erscheinen.

Das Gebäude wurde im Klima-Aktiv Gold Standard errichtet.

In unmittelbarer Nähe errichtet die ZUWO Reihenhäuser, die anschließend zum Verkauf angeboten werden.

Projektdaten: FBZ Traunkirchen

Bauherr: Gemeinnützige ZUWO Zufrieden Wohnen GmbH

Generalunternehmer: PORR Bau GmbH

Architekt: Hinterwirth Architekten ZT OK

Nutzfläche: ca. 15.000 m2

Errichtungskosten: ca. 40 Mio EUR

Baubeginn: Mai 2017

Inbetriebnahme: September 2018

Baudauer: 15 Monate

Lageübersicht

Weitere Projekte

Alle Projekte anzeigen